Nach 14 Jahren engagierter Kommunalpolitik in der Fraktion der Freien Wähler schied Horst Brose mit dem Ende der letzten Sitzung aus dem Gemeinderat Ditzingen aus.

OB Makurath würdigte seinen 2. ehrenamtlichen Stellvertreter umfassend und zutreffend. Somit konnte sich der Fraktionsvorsitzende Manfred Grossmann in seinen Dankesworten kurz fassen.

Grossmann brachte das Bedauern der Fraktion zum Ausdruck, dass Horst Brose aus dem Gemeinderat ausscheidet und dankte ihm für das Engagement in und für die Fraktion. Mit den besten Wünschen für die Zukunft übereichte der Fraktionsvorsitzende ein Geschenk der Fraktionskollegen.

Horst Brose war ein angenehmer und geschätzter Kollege, der seine Wirtschafts- und Finanz-Expertise aus der Sicht eines „ehrbaren Kaufmanns“ in die Beratungen einbrachte.
Als Stadtrat und als Stellvertreter des Oberbürgermeisters hat Horst Brose die FW-Fraktion und die Stadt sehr würdig vertreten, u.a. als Vertreter der Stadt bei Besuchen anl. besonderer Geburtstage und Ehejubiläen.

Die Stadt- und Ortschaftsräte der Freien Wähler wünschen Horst Brose alles Gute für seinen kommunalpolitischen Ruhestand und sind sicher, dass er die weitere Arbeit „seiner“ Fraktion interessiert verfolgen wird.

Manfred Grossmann


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 23.11.2018
    Stammtisch
    • 08.12.2018
    Ditzinger Weihnachtsmarkt